Die Projektierung mit meinen Trainerfreunden läuft...

Ernährung... so viele Mythen geistern durch unsere Zeit und so viel Missbrauch, Stresskompensation und Ersatzbefriedigung findet über unsere Nahrungsaufnahme statt.

Dies ist mittlerweile zu einem riesigen Wirtschaftszweig geworden, der mit immer wieder neuen ausgedachten Lockphrasen versucht, sich an der Unwissenheit der Menschheit zu bereichern. Ernährungsdiscount, Fitnessdiscount usw. je billiger umso interessanter scheint uns vieles und letztendlich wundern wir uns dann, wenn dieser ganze Schrott uns krank gemacht hat...

Der Einfluss soziologischer Gegebenheiten, bei denen manch einer finanziell straffer organisiert sein muss wie wiederum andere Personen ist kein Argument, um in einer passiven Opferhaltung sich von Cortison gepuschter Massentierhaltung und synthetisch verseuchten Fertigprodukten regelrecht vergiften zu lassen und aus der persönlichen Verantwortung seinem Körper gegenüber zu ziehen.   

Hier gibt es unzählige Ansätze, Nahrung wieder als Lebensmittel einzustufen und so damit umzugehen, damit wir uns nicht nur wohl in unserem Körper fühlen, sondern Power für unseren Job, Freizeit etc. haben.

Manchmal ist es sogar "nur" eine fehlende Organisation, die behutsam und entspannt unsere Essgewohnheiten in unserem Alltag korrigieren und dort in die Routine integriert werden kann oder sogar muss.

Ich selbst bin Genussmensch und kann euch Mut machen, dass es einem an nichts mangeln brauch und Genuss nichts mit Masse oder dauerhaften Verzicht zu tun hat. Lebensstiländerung spielt hier zwar rein, aber im positiven Sinne.

Lasst euch nicht länger einreden, dass Veränderung etwas Schlechtes ist, was euch Kraft kostet oder dauerhafte körperliche (und dem infolge emotionale) Defizite oder negative Verzichtsfrustwellen auslöst - das Gegenteil ist der Fall! Lasst euch nicht länger körperlich und im Denken von Dingen vergiften, die euch um euer Potential berauben oder die nächste Abhängigkeit forcieren.

Die Konzeptausarbeitung läuft.

Wer aber sofort mit einer gesunden Ernährung starten möchte, kann bereits jetzt meinen Trainerfreund Wolfgang Marwitz kontaktieren unter: 0163 650 6165.

Kompetenz trifft auch bei Wolfi auf jahrzehntelange Erfahrung und er verfügt über persönliche wie behandelnde Erfahrungswerte zu den medizinischen & physiologischen Erkenntnissen über die ganzen Ernährungsangebote, Abnehm- und Entgiftungskonzepte der letzten Jahrzehnte und auch zu den derzeitigen neuesten wissenschaftlichen körperlichen Prozessen in Verbindung mit der Nahrungsaufnahme und existierenden Neuerungen am Markt.

Wolfgang hat diverse Ernährungs-, Stoffwechsel-, Entgiftungs- und Gewichtsreduktionsprogramme, aus denen er das für euch passende und perfekte rauspickt.